Eckumsetzer

Eckumsetzer kommen vorwiegend in der Transporttechnik zum Einsatz. Denn dort passiert es häufig, dass die Produkte auf den Transportbändern ihre Laufrichtung ändern müssen. So kann es beispielsweise bei Gliederkettenförderern mit großer Länge oder auch bei einer Rollenbahnlinie zur Sortierung seitliche benötigte Abzweigungen geben. Diese lassen sich beispielsweise mit der Sortierung von Paketen oder mit einer Verteilung von Produkten, die zu unterschiedlichen Fertigungslinien weiter befördert werden sollen, vergleichen. 

Das Ändern der Laufrichtung oder das Ausheben von einer Rollenbahnstrecke zu einem anderem Ort kann durch einfache Seitenschieber aber auch durch Riemen- und Kettenförderer mit Aushub nach oben von statten gehen. 

Ein weiteres Einsatzgebiet von Umsetzern ist zum Beispiel die Kommissionierung bei Möbelherstellern, welche ihre fertigen Möbel damit auf die entsprechenden Ladestraßen verteilen.