Konfektionieranlagen

Konfektionieranlagen können unterschiedliche Bestandteile eines Produktes zusammenfassen und in einer Verpackung bündeln. Ein gutes Beispiel dafür ist die Möbelindustrie, welche die sogenannten „Mitnahme-Möbel“ produziert, die der Kunde zu Hause selber aufbaut: Die Einzelteile befinden sich alle in zusätzlichen Packstücken und werden von einer Konfektionieranlage automatisch zusammen gepackt.

Auch in der Lagertechnik gibt es verschiedene Bereiche, in denen Einzelteile von einer solchen Anlage zu einer Verpackungseinheit gebündelt werden.